Donnerstag, 10. März 2011

Bommel-Borte

Ich wollte schon lange einen Schal, bzw. ein Tuch mit Bommel-Borte. Und dass auch schon, bevor die wieder so allseits beliebt, und vor allem überall zu bekommen war. Deshalb hatte ich die liebe Karo gebeten, mir mein ganz persönliches Bomme-Borten-Tuch zu machen. War (damals) gar nicht so einfach, die richtige Bommel-Borte zu finden. In diversen "seriösen" Stoffläden wurde ich bei meiner Frage nach der Borte immer wieder doof angeschaut und bekamm die Antowort "sowas haben wir nicht, vielleicht nur zu Karneval"... äh,  ja, danke auch. Irgendwann bin ich dann doch fündig geworden (in Holland) und Karo konnte mir mein Traum-Tuch machen. Das hat mich jetzt schon einige Zeit begleitet und schön warm gehalten, und jetzt wollte ich es Euch mal zeigen. Schlicht, aber genau so, wie ich es haben wollte!!

(Foto ist nicht so dolle, aber ich bin halt nicht besonders gut im fotografieren...)

Dann gab es bei uns schon die ersten Erdbeeren. Nicht auf meinen Wunsch, ich finde, man sollte Erdbeeren in der Erdbeerzeit und frisch vom Feld essen, aber mein Mann wollte unbedingt. Und da ich mich nicht vor Gelüsten wehren kann, und nur Erdbeeren ja etwas langweilig sind, gab es noch ganz viel Schoko-Sahne dazu. *hmmmmm* lecker!!! 


Und zu guter Letzt hab ich nach Ewigkeiten mal wieder ein "Whats in my Bag"-Bild gemacht.


Oh man, kein Wunder dass ich Nackenschmerzen bekomm bei dem ganzen Krempel, den ich so mitschleppe. Da wurde jetzt auch erstmal aussortiert... Jaja, die Taschen einer Frau sind unergründlich... *gg*


Jetzt werde ich mich vor den Fernseher schmeissen, und GNTM Jil anfeuern!! Die genauen "Regeln" dazu findet Ihr übrigens bei Joanna!!!


lg, Christina!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen