Freitag, 8. Juli 2011

Die letzten Wochen sind die schlimmsten...

nur noch warten und warten und warten und dabei dicker und dicker und dicker werden.... menno, es könnte ruhig sofort losgehen. Wir haben Luisa gesagt, dass sie gestern kommen sollte, wegen dem schönen Datum. Annika hat ja auch schon so ein nettes Datum, den 08.08, da wäre doch für Kind Nr. 2 der 07.07. perfekt, oder? Hat nur leider nicht geklappt, dieses Kind will einfach nicht...
Ich hoffe nur, dass ich nicht übertrage (ausgezählt ist ja eigentlich der 21.07) und die beiden Geburtstage dann kanpp hintereinander sind. Das fände ich für beide Kiddies schade. Aber was soll man machen, wenn man nicht gerade einen WKS hat, ist der Einfluß auf den Geburtstermin nicht besonders groß. Und ich habe schon sämtliche Tricks probiert:

  • gaaaaanz gründliches Bodenwischen
  • Fensterputzen mit viel recken
  • Treppensteigen
  • Milchreis mit vieeeeel Zimt futtern
  • ganz heiß in Rosmarin baden
  • das Kind mit Schokolade rauslocken
  • Becken kreisen wie beim Bauchtanz und auf allen Vieren verharren (und dabei ein Buch lesen *gg*)
  • ....
Fällt Euch noch was ein, was das Kind rauslocken könnte? Was harmloses natürlich, ich will nicht zu Sachen wie Alkohol (angeblich helfen ein Glas Sekt oder Rotwein, aber ich bin kein Alkoholtrinker) oder einem Wehencocktail oder Rhizinusöl greifen. Dafür hat das Kind dann doch noch genug Zeit bis zum eigentlich Termin. Aber Lust hab ich wirklich keine mehr, und auf etwas Warten war noch nie meine Stärke!

Und wenn jetzt jemand sagt, ich solle doch einfach noch die Zeit genießen, bevor die Nächte unruhig werden - hahahaha - kann ich da nur sagen!!! Ich stehe momentan gefühlte 80x in der Nacht auf, um drei Tropfen Pipi loszuwerden, weiß nicht, wie ich liegen soll, schnauf beim Aufstehen und drehen und hinlegen wie ein Nilpferd, und kann dann meinem Mann schöööön beim Schnarchen lauschen... *ahhhhhh*

Dann lieber die Nächte mit einem Säugling wie Annika war: ein kurzes *uähh* von ihr (so ca. 5-10 Sekunden), dann schon Kind geschnappt, angelegt, weitergeschlafen. Kind glücklich, Mama glücklich, Papa nicht mal aufgewacht. So muß es sein! Und ich hoffe, es wird so!!! (also Luisa, falls Du das hier liest...)

Dafür hab ich mir schonmal zwei Stillerinnerungen bereitgelegt, doppeltgemoppelt hält bekanntlich besser. Und da nach der Schwangerschaftsdemenz ja die Stilldemenz kommt.... also einen MilchMerker für den BH und dann noch ein Armband für den entsprechenden Arm... das sollte wohl reichen :o)





Es grüßt Euch ganz lieb eine leicht gequälte Christina!!!

Kommentare:

  1. Och man du ... ich kann mich auch noch gut an die letzten Tage erinnern! Ich konnte die auch nicht mehr genießen *lach*

    Na und nun weiß ich ja auch wann dein Termin sein sollte... das sind ja wirklich noch einige Kaugummilange Tage, wenn sie wirklich pünktlich oder im schlimmsten Fall sogar UNpünktlich kommen will...
    Also liebe Luisa :-) wenn du das hier nun liest(hörst) Christina, liest du bitte mal laut vor?! :-)
    Komm mal ganz schnell zu uns heraus, deine Mama hat schon alles bereit für dich, und wir warten auch schon ganz gespannt!
    Und sollten wir dich mit was locken können :-) lass uns wissen was es ist :-)

    Ich denke mal deine ganzen Übungen dienen eher dazu das Luisa sich noch viel wohler fühlt ;-) wenn du sie den ganzen Tag so in der Gegend rum schunkelst :-)
    Leg dich doch lieber gaaaanz ruhig hin, und lese ein Buch- dann wird ihr vielleicht sooo langweilig, das sie doch schon auf die Welt kommen mag....
    Eine bessere Idee hab´ich leider auch nicht :-(

    Ich ruf nochmal : L U I S A :o)

    Euch allen wünsche ich schon mal ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Esther

    P.S: ich habe auch zwei Geburtstagskinder mit genau einer Woche Abstand- das is auch für die Mutti doof :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Du Süße!

    Ich kann Dich ja so gut verstehen!
    Zum Ende hin langt´s dann einfach mal wieder mit dem Schwanger-Sein!

    Trotzdem: schon schöne Bauch-Bilder gemacht?
    Ist immer schade hinterher, wenn einem dann noch ´ne lustige Idee einfällt (Chance vertan - ich spreche da aus Erfahrung)...

    Die Geburt einleiten soll ja angeblich auch
    *flüstermodus ein* das Spielen mit dem Liebsten auf der Spielwiese.... wir verstehen uns?
    Klar, Kamasutra kann man da als Wahlross beruhigt vergessen...hihi

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Kraft für die Geburt und sehr, sehr starke Nerven für die restliche Wartezeit!

    Alles Liebe,
    und danke für Deinen netten Kommentar bei mir!

    Papagena

    AntwortenLöschen