Sonntag, 23. Oktober 2011

Halloween

Teil zwei des Halloween-Specials:


leckeres Essen

Bei den meisten Parties gibt es ein leckeres Buffet. Auch bei einer Halloween-Party darf es nicht fehlen, und darum gibt es hier ein paar Tips, wie das Essen geschmackvoll und nett angerichtet werden kann:

Die Klassiker sind natürlich Fingerwürstchen. Dazu einfach normale Brühwürstchen (ob Frankfurter oder Wiener ist da wohl egal *gg*) vorne mit einer geschälten Mandel verzieren, mittig etwas einschneiden, und an der hinteren Seite mit schön viel Ketchup bedecken. Zu sehen hier:




Für eine leckere Bowle nimmt man Kirschsaft und mischt es mit Alkohol nach Geschmack, und gibt als Highlight Litschis aus der Dose hinzu, in die man zuvor noch eine Weintraube steckt. Und schon hat man leckere Augäpfel, die in der Bowle schwimmen.


  • Aus Mett kann man schön ein Hirn formen, eine zermatschte Hand, oder je nach können einen abgetrennten Fuß. Aus Zwiebeln kann man dann die Zehnägel schneiden, und eine Zwiebelscheibe deutet den durchgeschnittenen Knochen an. Schönes Beispiel dazu hier
  • Eier kochen, dann etwas ankitschen und dann nochmal in einem Sud aus schwarzem Tee kochen. Dadurch bekommen die Eier eine fiese Maserung
  • Was sehr lecker ist, und irgendwie aber auch fies aussieht, ist Pizzasuppe:

  • Dann natürlich Wackelpudding (am besten auch der rote) mit Weingummiwürmern. Lecker!
  • Vanillepudding, der etwas zerhackt und zermatscht wurde, mit roter Grütze übergießen, das sieht auch nett aus. 
  • Ein (trockener) Kuchen, der mit Streusseln und mit grüner Lebensmittelfarbe gefärbter Sahne bedeckt ist, kommt auch gut rüber. So richtig schön schimmelig. (Es gibt wohl auch Rezepte für Schimmelkuchen mit Mohn)

Weiter gehts in Teil drei mit der Deko

Gruselige Grüße

PS: Falls ihr etwas "freundlichere" Deko sucht, Nicole von LLDN hat da bestimmt das richtige für Euch!! ;o)

Kommentare:

  1. Das sind ja klasse Ideen für eine Halloween Party. Die Finger sind genial ;-)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ist ja ekelig *lach*
    Die Fingerwürstchen sehen total echt aus *grrrrrrrrrrrr*

    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Schonmal was von blutigen Finger-Keksen gehört?
    Voll Lecker :) Mürbeteig wie Finger Formen, Mandeln ohne Haut vorne reinstecken und hinten mit roter marmelade bestreichen, echt gruselig und Mörder Lecker ;)

    AntwortenLöschen